Smart Berlin – Der „Boxi“ | Dokumentation

Der Boxhagener Platz – von vielen liebevoll „Boxi“ genannt – ist das Herzstück eines bunten Kiezes mit bewegter Geschichte: Früher Arbeitergegend, dann Nachbarschaft der Hausbesetzer, heute Schmelztiegel. Ein Porträt dieses besonderen Kiezes durch die Augen seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Denn die übernehmen hier ein Stück weit die Regie per Smartphone.

Die Geschichte des Kiezes rund um den Boxhagener Platz in Friedrichshain ist bewegt: Früher Arbeitergegend, dann Nachbarschaft der Hausbesetzer, heute Schmelztiegel, der Menschen aus aller Welt anzieht.

Die bunte Mischung der Leute ist das, was das Leben hier ausmacht. Manche haben sich in alternativen Hausprojekten ein Stück Freiraum in einem Kiez geschaffen, den sich mittlerweile nicht mehr jeder leisten kann, andere suchen hier als Inhaber schicker Boutiquen ihr Glück. Wie ein Dorfplatz ist der „Boxi“ – wie ihn viele liebevoll nennen – im Zentrum der Treffpunkt. Und regelmäßig kommt hier Festivalstimmung auf. An den Marktsamstagen treten Kleinkünstler auf, und Menschen aus der Nachbarschaft und ihre Besucher rücken auf der Wiese zusammen.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen