RASSISMUS IN DER CHAMPIONS LEAGUE: Mannschaften brechen das Spiel ab – Solidarität mit Pierre Webó

Das Champions-League-Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Basaksehir wurde abgebrochen. Grund dafür war ein rassistischer Eklat, woraufhin beide Mannschaften geschlossen den Platz verließen.

#fußball #championsleague #rassismus

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen