Was bringt Gendern wirklich? | Quarks TabulaRasa

Gendern spaltet. Manche finden es furchtbar, irritierend, unnötig – und tun Gendern als feministische Blasen-Diskussion ab. Andere sagen: Echte Gleichberechtigung können wir nur erreichen, wenn auch unsere Sprache alle Menschen abbildet. Nicht nur Männer.

Die Debatte ist meist ziemlich hitzig. Was dabei oft fehlt: wissenschaftliche Fakten. Aber dafür gibt’s ja uns. Wir zeigen dir, welche Effekte von Gendersprache sich mit Forschung klar belegen lassen – und was die Forschung zu Einwänden gegen Gendern weiß. Kann Gendern der Gleichberechtigung letztlich sogar schaden?

Ihr wollt noch mehr? Hier: https://www.quarks.de/gesellschaft/psychologie/was-gendern-bringt-und-was-nicht/
Alle unsere Quellen findest du hier: https://docs.google.com/document/d/1Lr7YnPinuLZyuS-T72tDE0tEcC5k9raweCBDrPm2IUs/edit

Autorin: Lara Schwenner
Grafik: Julia Staufenbiel und Luisa Zanzani
Redaktion: Lisa Weitemeier
Sprecherin: Marlis Schaum
Sounddesign: Matthias Sänger

Unsere Kapitel:

00:00 – 00:47 Intro – Was bringt Gendern wirklich?
00:48 – 01:14 Das Problem: Generisches Maskulinum
01:15 – 02:07 Gendern im Mittelalter
02:08 – 03:35 Let’s go: Experiment
03:36 – 04:20 Die Basics: Gender-Formen
04:21 – 06:53 Pro: Was kann Gendern?
06:54 – 10:26 Contra: Kann Gendern schaden?
10:27 – 11:04 Das Dilemma
11:05 – 12:15 Gendern ja, nein?

Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen? Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/Quarks?sub_confirmation=1

Quarks auf Facebook:
https://www.facebook.com/quarks.de/

Besuche auch:
https://www.quarks.de

#Quarks auf Instagram:
https://www.instagram.com/quarks.de/
https://www.instagram.com/beautyquarks/

Quarks auf Twitter:

#Gendern #Sprache




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen