Erste Bilder zu Dune, Doctor Strange 2, Tron 3… KinoCheck News

Diesmal in den KinoCheck #News „Killers Of The Flower Moon“ uvm. | Abonnieren ➤ http://abo.yt/kc | News Movie Trailer | Filminfos https://KinoCheck.de
Es gibt Neuigkeiten zur sehnsüchtig erwarteten Science-Fiction-Filmadaption „Dune“. Das Warten hat länger gedauert als gedacht, schließlich wurde das Filmprojekt bereits 2016 angekündigt. Nun gibt es neue, exklusive Bilder von Vanity Fair sowie Neuigkeiten von Regisseur Denis Villeneuve höchstpersönlich. So soll das Filmprojekt nicht wie erst gedacht einen, sondern gleich zwei Filme umfassen, um der Fantasie des Originalautors Frank Herbert und seinem 1965 erschienenen Roman gerecht zu werden. Bis zu Herberts Tod im Jahre 1986 verkaufte sich das Buch zwölf Millionen Mal und ist auch um einige Fortsetzungen reicher geworden. Die Geschichte dreht sich dabei um verfeindete Adelshäuser, einen Messias, eine lebensverlängernde Droge namens „Melange“ bzw. „Spice“ und riesige Monsterwürmer im weitläufigen Gebiet eines Wüstenplaneten…

Bis vor Kurzem sah es so aus, als werde Regisseur Scott Derrickson auch den zweiten Teil von „Doctor Strange“ fertigstellen. Dann entschieden sich Derrickson und Marvel
überraschenderweise aber doch dafür, bei diesem Projekt nicht zusammenzuarbeiten. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich bis zuletzt schwierig, viele sahen aber den „Spiderman“-Regisseur Sam Rami als Favoriten für die Position. Wie nun vor wenigen Tagen bekannt wurde, konnten sich Rami und Marvel tatsächlich auf eine Verpflichtung einigen, und so wird Rami schon in kurzer Zeit an der Produktion von „Doctor Strange 2“ mitwirken. Die ersten Kommentare des 60-jährigen Regisseurs folgten auch prompt in einem Interview mit comingsoon.net, wo er unter anderem auch über einen Auftritt des Doktors in „Spiderman 2“ spricht, bei dem Rami ebenfalls die Regie führte…

Schon zehn Jahre ist es her, seit „Tron: Legacy“ sein weltweites Kinodebut feiern konnte. Es folgte einige Zeit später die Ankündigung eines dritten Teils, der dann aber auf Eis gelegt wurde. Seitdem haben Fans die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Zurecht, wie man nun vor wenigen Tagen gesehen hat, denn Regisseur Kosinski liefert gute Neuigkeiten. In einem Interview mit Comicbook.com erkärte er kürzlich, dass es immer wieder Interesse an der Fortsetzung gegeben habe und dass es immer noch ein wichtiges Franchise von Disney sei. Er selbst glaubt daran, dass es weitergehen wird, natürlich mit der Bedingung, dass die richtigen Voraussetzungen und das richtige Timing gegeben sind…

Beim Oscar-nominierten und sehr gefeierten Scorsese-Film „The Irishman“ lief nicht alles nach Plan, denn es fand sich anfangs niemand in Hollywood um die sündhafte teure Produktion zu finanzieren. Nun sieht es so aus, als würde Scorseses neuestem Film „Killers Of The Flower Moon“ genau dasselbe wieder passieren, denn das eigentlich verantwortliche Filmstudio Paramount hat angeblich kalte Füße bekommen. Und das hat auch seine Gründe, denn wie man einem Bericht des Wall Street-Journal entnehmen kann, sei das Budget mittlerweile auf stolze 200 Millionen US-Dollar gestiegen. Kalkuliert man zusätzlich noch die Kosten für Marketing und Promo mit ein, könnte es knapp werden, dieses Geld auch wieder an den Kinokassen einzuspielen. Es kam also wie es kommen musste, denn Paramount soll Scorsese nun die offizielle Erlaubnis erteilt haben, bei anderen Anbietern anzufragen…

Die aktuell beliebtesten Filme ➤ http://amzo.in/bestmovies
Die meist gewünschten Filme ➤ http://amzo.in/moviereserve

Die neuesten Game Trailers ➤ http://youtube.com/Spiele

Note | With courtesy of all involved publishers. | All Rights Reserved. | http://amzo.in sind Affiliate Links. Bei einem Kauf ändert sich für euch nichts, aber ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. | #KinoCheck®




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen