Wie kann man den Verlust der Biodiversität messen? | Data Sience vs. Fake | ARTE

Im September gab der WWF bekannt, dass der so genannte „Livin Planet Index“ zwischen 1970 und 2016 um 68% zurückgegangen ist. Was bedeutet diese Zahl genau? Und wie kann man den Verlust der Biodiversität überhaupt messen, wenn doch ein Großteil der weltweiten Arten noch gänzlich unbekannt ist?

►Video auf Youtube verfügbar bis zum 10/10/2022
►Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen