Vor 20 Jahren: Wahlkampf in Russland

In Russland brennt seit einigen Jahren die Flamme der Freiheit. Allerdings ein paar Grad heißer, als Land und Leuten guttut. Die Zustände in der ehemaligen Sowjetunion grenzen an Anarchie und die Tatsache, dass Ende 1995 freie und geheime Wahlen zum russischen Parlament stattfinden, macht die Sache nicht besser. Im Wahlkampf wird getreten, geschlagen und gespuckt. Manch einer droht sogar mit dem dritten Weltkrieg.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen