Von Somalia nach Sylt: Flüchtling Abdihakiin fängt jetzt im Luxushotel an

Der Flüchtling Abdihakiin hat das geschafft, was sich Ausländerfeinde in ihrer Engstirnigkeit einfach nicht vorstellen können: Der junge Mann aus dem Bürgerkriegsland Somalia hat einen Job – und zwar in einem Luxushotel auf Sylt. Doch was das Beste daran ist: Abdihakiin hat nicht nur Arbeit auf der Insel der Superreichen gefunden, sondern auch eine Wohnung. Für den 27-Jährigen ist es das erste eigene Zimmer in seinem Leben.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen