Schwangerschaftsabbruch: Was Ärzte nicht sagen dürfen | Quarks

Die Debatte um Schwangerschaftsabbrüche wird extrem polarisiert und emotional geführt. Wir finden: Egal, wie man zum Thema Schwangerschaftsabbruch steht – gute, sachliche Information muss leicht verfügbar sein. Ärzt:innen aber dürfen auf ihren Websites nicht darüber aufklären. Deshalb haben wir die wichtigsten Infos für euch zusammengestellt und (falsche) Behauptungen geprüft. Was kann man aus Sicht der Wissenschaft wirklich sagen?

Wir wissen: In der Debatte geht es noch um weit mehr. Was wir rein auf Basis wissenschaftlicher Fakten nicht beantworten können: Sollten Schwangerschaftsabbrüche komplett legal sein? Ob und wann ist es ethisch okay? Aber wir zeigen euch, unter welchen Bedingungen ein Schwangerschaftsabbruch straffrei ist, wie er abläuft, wie entwickelt der Embryo wann ist – und wieso immer weniger Ärzt:innen überhaupt Schwangerschaftsabbrüche machen.

Für die Diskussion eine Bitte: Wir wissen, dass das Thema sehr kontrovers ist. Wir wünschen uns aber, dass hier nicht in einer verurteilenden und extremen Weise kommentiert wird.

// Unsere Kapitel
00:00 Intro
00:42 Was ist erlaubt?
3:31 Wie weit ist der Embryo wann entwickelt?
4:28 Unterschiedliche Fristen
5:53 Wie genau läuft so ein Schwangerschaftsabbruch ab?
7:40 Welche Folgen kann ein Schwangerschaftsabbruch haben?
9:48 Immer weniger Ärzte führen Schwangerschaftsabbrüche durch
10:03 Verbot für Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft
12:03 Unser Fazit

Autor:innen: K. Krieft, L. Weitemeier, A. Wille
Schnitt: E. Braun

Quelle Bildmaterial Thumbnail: fotoduets/stock.adobe.com

// Quellen (u.a.) für dieses Video:
Paragraph § 218 und 219:
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__218.html
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__218a.html
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__219.html
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__219a.html

Stellungnahme der British Medical Association (BMA) zu Schwangerschaftsabbrüchen:
https://www.bma.org.uk/media/3307/bma-view-on-the-law-and-ethics-of-abortion-sept-2020.pdf

Bundzentrale für politische Bildung zum Thema Schwangerschaftsabbruch in Europa:
https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/228817/abtreibungen-in-europa

Das Royal College of Obstetricians and Gynaecologists zur Empfindungsfähigkeit von Feten:
https://www.rcog.org.uk/globalassets/documents/guidelines/rcogfetalawarenesswpr0610.pdf

Studie mit Vergleich Schwangerschaftsabbruch und Austragen des Kindes bei ungewollter Schwangerschaft:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28905259/

Studie zu psychischem Erleben während und 5 Jahre nach dem Schwangerschaftsabbruch:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0277953619306999?via%3Dihub

Vergleich unterschiedlicher Gesetzeslagen der Länder und ihrer Folgen auf die Häufigkeit eines Schwangerschaftsabbruchs:
https://www.thelancet.com/journals/langlo/article/PIIS2214-109X(20)30315-6/fulltext

Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen? Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/Quarks?sub_confirmation=1

Besuche auch: https://www.quarks.de

#Quarks auf Instagram:
https://www.instagram.com/quarks.de/
https://www.instagram.com/beautyquarks/

Quarks auf Twitter: https://twitter.com/quarkswdr

Quarks auf Facebook: https://www.facebook.com/quarks.de/

#Quarks #Schwangerschaftsabbruch #Abtreibung




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen