Norbert, der Ausreißer – Doku (ganzer Film auf Deutsch) – DEFA

Anlässlich des 5. Gründungstages der DDR wurde 1954 durch den Präsidenten der DDR, Wilhelm Pieck, das Haus des Kindes eingeweiht und am 18. Oktober 1954 eröffnet. Die Eröffnung galt als ein Höhepunkt des Projektes „Aufbau der Stalinallee“ (heute Karl-Marx-Allee). Das Gebäude wurde nach den Plänen des Architekten Hermann Henselmann, der bis 1960 selbst mit seiner Familie in dem Haus lebte, errichtet. Das Kinderkaufhaus hatte zwei Etagen, auf denen es von Kinderbekleidung, Spielzeug, Bücher, Schulbedarf bis hin zu Café und Spielplatz alles rund um das Kind gab.

Diese kleine Doku führt uns spielerisch noch einmal in dieses Haus zurück. Der fünfjährige Norbert besucht es mit seinen Eltern. Er reißt aus und besichtigt nun allein das ganze Haus, in dem es natürlich von Abenteuern nur so wimmelt.

Regie: Hans-Ulrich Männling
Produktionsland/-jahr: DDR 1957

Weitere Infos zum Film findet ihr in der Filmdatenbank der DEFA-Stiftung: https://www.defa-stiftung.de/filme/filme-suchen/norbert-der-ausreisser/

Unsere Filme gefallen euch? Dann werdet gerne kostenfrei Abonnent und verpasst keinen neuen Film mehr: https://bit.ly/3r5PTeY

Mit freundlicher Unterstützung der DEFA-Stiftung
#DDRFilm #DDRKinofilm #DEFA #DEFAFilmwelt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen