NEAPEL: Explosion verursacht riesiges Senkloch auf Krankenhausgelände

Nach dem Einsturz einer Parkplatzfläche auf einem Krankenhausgelände in der süditalienischen Stadt Neapel hat die Feuerwehr am Freitag nach Verletzten gesucht. Am frühen Morgen war ein Teil des Parkplatzes eingebrochen und hatte mehrere Fahrzeuge mitgerissen. Aus dem rund 20 Meter tiefen Schlund stieg anfangs Rauch auf, wie Bilder der Feuerwehr zeigten.

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde von Neapel war die Stromversorgung in dem Krankenhaus unterbrochen. Generatoren würden jedoch den Betrieb aufrechterhalten. Ein Gebäude, in dem unter anderem Covid-19-Patienten ihre Quarantänezeit verbrachten, wurde geräumt, da die Strom- und Warmwasserzufuhr nicht garantiert werden konnte.

Rettungskräfte seilten sich in das tiefe Loch ab und ließen Spürhunde nach Verletzten suchen. Laut Medienberichten und Aussagen von Politikern hatte es vor dem Einsturz des Parkplatzes eine Explosion gegeben. Man sichere den Bereich ab, um einen weiteren Einsturz zu verhindern, zitierte die Nachrichtenagentur Ansa einen Feuerwehr-Kommandanten.

#neapel #explosion #senkloch

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen