Mikroplastik auf der Spur | ARTE Re:

Immer werktäglich um 19.45 Uhr und jederzeit im Netz: Die Reportage-Reihe „Re:“ erzählt Geschichten von Menschen – authentisch und ganz nah dran. In dieser Folge geht es um Mikroplastik: woher kommt es und noch wichtiger, wie gefährlich ist es für uns und unsere Umwelt?

Mikroplastik ist erst seit wenigen Jahren ein Thema in der Öffentlichkeit. Christian Laforsch ist ein Pionier der Mikroplastik-Forschung. Ihn interessiert vor allem, wie gefährlich es für uns ist. Diese Frage treibt ihn an, denn sie kann in Zukunft lebensentscheidend sein. Deshalb möchte er aber auch wissen, wie wir es schaffen können, weniger Plastik in die Umwelt zu bringen.
Man findet die winzigen Teilchen überall:  im Schnee auf dem Mont Blanc, im Wasser unserer Flüsse – genauso wie in der Luft, die wir atmen. Mikroplastik ist so klein, dass wir es nur unterm Mikroskop sehen können. Doch Christian Laforsch, Professor an der Uni Bayreuth, begibt sich mit seinem Team auf die Suche nach den heimtückischen Partikeln. Sie spüren sie auf mit selbstgebauten Messgeräten, im Wasser, in der Luft und im Ackerboden. Die Forschenden möchten die Partikel nicht nur finden, sie möchten auch wissen, wie gefährlich sie sind, für uns und unsere Umwelt.
Das wichtigste Ziel muss es jedoch sein, Mikroplastik erst gar nicht entstehen zu lassen. Daran arbeitet die Chemikerin Seema Agarwal. Sie kennt das Plastikproblem aus ihrer indischen Heimat nur zu gut, und es regt sie sehr auf. Dieses Jahrhundertproblem zu lösen – das ist ihre ganz persönliche Motivation. Sie will biobasierte Kunststoffe entwickeln, die sich ohne Probleme komplett in der Umwelt abbauen. Vor allem aber steht sie nicht nur in ihrem Labor, sondern sucht den Kontakt zur chemischen Industrie. Dort, wo neue Kunststoffe entwickelt werden. Sie ist überzeugt davon, dass dort angesetzt werden muss, um das Entstehen von Mikroplastik zu verhindern.

Reportage (D 2021, 32 Min)

#mikroplastik #umwelt #artere
Video auf Youtube verfügbar bis zum 15/09/2023
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen