Krieg in Syrien: Heckenschützen feuern auf UN-Inspekteure

In Syrien ist ein Fahrzeug der UN-Waffeninspekteure beschossen worden. Das Expertenteam sei aber in Sicherheit, teilten die Vereinten Nationen in New York mit. Derweil wächst die Angst vor einem politischen Flächenbrand in der Region.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen