Grünes Licht für TESLA: Gericht erlaubt Waldrodung – Umweltverbände scheitern

Der US-Elektroautobauer Tesla darf auf seiner Baustelle in Grünheide bei Berlin eine weitere Waldfläche abholzen. Das hat das Verwaltungsgericht Frankfurt Oder entschieden. Es lehnte damit einen Eilantrag der Umweltverbände NABU und Grüne Liga für einen vorläufigen Rodungs-Stopp ab. Den Naturschutzverbänden geht es vor allem um den Artenschutz.

#TESLA #Wald #Umwelt

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen