Erneuerbare Energien: Ein Dorf wird klimaneutral | Quarks

Saerbeck, ein Dorf in Westfalen mit 7.000 Einwohnern, will bis 2030 komplett klimaneutral wirtschaften.

Geht nicht? Geht doch! Mit erneuerbarer Energie aus Windrädern, einem großen Solarpark und Biogas-Anlagen wird in Saerbeck bereits 400 Prozent mehr erneuerbare Energie produziert, als das Dorf selbst verbraucht. Mit dem Förderverein Klimakommune soll klimafreundliches Heizen in Saerbeck vorangetrieben werden. Ein zentrales Erdwärmekraftwerk soll ein Neubaugebiet beheizen. Hier gilt es aber zunächst, Gemeinderat und Baufamilien von dem Projekt zu überzeugen. Das Ziel des Projekts ist unter anderem, auch viele Privathäuser mit erneuerbaren Energien auszustatten und klimaneutral zu beheizten.

Wie das Ganze umgesetzt werden soll und welche Hindernisse bewältigt werden müssen, seht ihr im Video!

Autor: Mike Schaefer

Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen? Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/Quarks?sub_confirmation=1

Quarks auf Facebook:
https://www.facebook.com/quarks.de/

Besuche auch:
https://www.quarks.de

#Quarks auf Instagram:
https://www.instagram.com/quarks.de/
https://www.instagram.com/beautyquarks/

Quarks auf Twitter:

Hier gelangst du zum Clip in der WDR-Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/video/quarks/ein-dorf-macht-ernst-klimaneutral-bis-2030/wdr-fernsehen/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTdjMjk3NWU4LWYxY2EtNDZkMy04NmMxLTVmNjIwMmE3NjczOQ/

#Quarks #ErneuerbareEnergien #Klimaneutral




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen