DIGITALISIERUNG: Corona-Pandemie hat Deutschlands peinliche Schwachstellen aufgezeigt

Der Umgang mit der Corona-Pandemie hat nach Ansicht des scheidenden Siemens-Chefs Joe Kaeser Deutschlands Schwächen bei der Digitalisierung deutlich aufgezeigt. Im Bayerischen Rundfunk sagte er, Deutschland sei im Vergleich zu anderen Industriestaaten zurückgefallen.

Das Corona-Jahr 2020 habe schonungslos offengelegt, was Digitalisierung bedeutet – und auch ihr Fehlen, sagte der Manager mit Blick auf die heimische Wirtschaft im «Interview der Woche» auf B5 aktuell, das am Samstag ausgestrahlt wird. Deutschland sei in wesentlichen Fragen am Anspruch gescheitert, eine Technologie-Nation ersten Ranges zu sein. Er erhoffe sich eine Kraftanstrengung, um hier nicht weiter abgehängt zu werden.

#digitalisierung #pandemie #vergleich

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen