Die gespaltenen Staaten von Amerika: Der Spuk vom Bürgerkrieg

Seit Charlottesville spukt der Begriff „Civil War“ wieder in der amerikanischen Öffentlichkeit: „Es ist wie 1859, jeder ist wütend und jeder hat eine Waffe“. Trifft das zu für die heutige Lage? Fragen an Jörg Nagler, der seit 30 Jahren über den Amerikanischen Bürgerkrieg forscht.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen