Des Kaisers neue Kleider – Trickfilm (ganzer Film auf Deutsch) – DEFA

Zwischen 1955 und 1958 drehte Regisseur Herbert K. Schulz im DEFA-Studio für Trickfilme Dresden sechs Filme. „Des Kaisers neue Kleider“ ist einer seiner schönsten.

Die Geschichte basiert auf dem Kunstmärchen von Hans Christian Andersen. Der eitle Kaiser kümmert sich mehr um sein Äußeres als um seine Bürger. Drei Betrüger versprechen ihm zauberhafte Kleider anzufertigen, die nur Menschen sehen können, die ehrlich und klug sind. Sie bekommen vom Kaiser viel Geld und teures Material, um diese neuen Kleider zu schneidern. So kommt es zu dem berühmten Auftritt, in dem der Kaiser voller Stolz und in Unterhosen die neuen Kleider seinem Volk präsentiert. Die Bürger fallen jedoch auf den Schwindel nicht herein und lachen den Kaiser aus.

Regie: Herbert K. Schulz
Produktionsland/-jahr: DDR 1956

Weitere Infos zum Film findet ihr in der Filmdatenbank der DEFA-Stiftung
https://www.defa-stiftung.de/filme/filme-suchen/des-kaisers-neue-kleider/

Unsere Filme gefallen euch? Dann werdet gerne kostenfrei Abonnent und verpasst keinen neuen Film mehr: https://bit.ly/3r5PTeY

Mit freundlicher Unterstützung der DEFA-Stiftung
#DDRFilm #DDRKinofilm #DEFA #DEFAFilmwelt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen